Kirchengemeinde St. Kilian | Karsee

Mit etwa 500 Katholiken ist St. Kilian in Karsee die kleinste - mit 709 Meter ü.N. die höchste - Pfarrei unserer Seelsorgeeinheit. Die Kirche des hl. Kilian und der hl. Ursula bildet den Mittelpunkt der Ortschaft. In der Chronik wird erwähnt, dass im Jahre 1190 mit dem Bau der Kirche begonnen und diese 1194 geweiht wurde. Um die Pfarrkirche liegt der kircheneigene Friedhof. Typisch für Karsee sind die 41 Wohnplätze und Einzelhöfe, auf die sich die Gemeinde verteilt.

Pfarrbüro

Kirchengemeinderat

Gottesdienstordnung