Kirchengemeinderat St. Martin

Der Kirchengemeinderat leitet zusammen mit dem Pfarrer die Kirchengemeinde. Er dient der Erfüllung der Aufgaben der Kirchengemeinde und trägt mit dem Pfarrer zusammen die Verantwortung für die Sammlung und Sendung der Kirchengemeinde. Er sorgt dafür, dass die Kirchengemeinde ihre Aufgabe, Zeichen und Werkzeug des Heilswirkens Gottes in Jesus Christus zu sein, auch in Zukunft wahrnehmen kann. Er fasst die für die Erfüllung der Aufgaben der Kirchengemeinde notwendigen Beschlüsse und ist für deren Umsetzung verantwortlich. Dabei sollen Anregungen, Wünsche und Beschwerden aus der Kirchengemeinde berücksichtigt werden. (§18 Abs.1 Kirchengemeindeordnung).

In der Kirchengemeinde St. Martin sind es elf Frauen und Männer, die mit dem Pfarrer, dem Pastoralteam und dem Kirchenpfleger zusammen Verantwortung für die Pfarrei übernommen haben. In regelmäßig stattfindenden Sitzungen kommen die Kirchengemeinderäte zusammen und beraten über Fragen des Gemeindelebens, der Seelsorge, der Verwaltung und über die technischen/baulichen Belange der Gemeinde.

Die Kirchengemeinderäte sind aber auch Kontaktpersonen für die unterschiedlichsten Anliegen von Gemeindemitgliedern. Wenn Sie also etwas auf dem Herzen haben, sprechen Sie doch einfach ein Mitglied des KGR darauf an.

Hier die Mitglieder des aktuellen Kirchengemeinderats von St. Martin (gewählt am 22. März 2020, konstituiert am 17. Juni 2020):

Pfarrer Dr. Claus Blessing, Vorsitzender

Josef Fussenegger, Gewählter Vorsitzender

Petra Engler

Ludwig Hänsler

Alexandra Hof

Priska Keller

Marianne Mader

Beate Maurus

Berthold Pfau

Fabian Schmid

Gabi Schwarz

Mitglieder des Pastoralteams (beratend)

Gesamtkirchenfleger Ulrich Werner (beratend)